Umgebung

Die Umgebung

Ausflug nach Ostia Antica

Ausflug zu den Ausgrabungen Ostia, dem antiken Hafen Roms. Die Ausgrabungen von Ostia wurden von UNESCO als eine der wichtigsten Ausgrabungsstätten der Welt erklärt. Die erste römische Kolonie, wurde im VII Jahrhundert von Anco Marzio gegründet. Sie entwickelte sich während des Imperialalters als Zentrum für die Nahrungsmittelversorgung (Speicher) der Hauptstadt.  Doch die Stätte verfiel im späten Imperialalter und wurde im Mittelalter verlassen.  Ostia Antica ist dank ihre Grösse einzigartig und verdient Anerkennung für unzählbare Lebenszeugnisse des täglichen  Lebens  des alten Roms wie z.B. Insulae Gebäude, Mithrea, Synagogen und Tabernaes

Naturalistic excursion to Porto oasis

Ausflug in die Schönheit der Natur zum Trajan See, dem altertümliche Hafenbecken welches vom Kaiser Trajans in Auftrag gegeben wurde. Dieser Ausflug dauert ungefähr 1 bis 1.5 Stunden und ist ein bevorzugter Beobachtungsort für eine grosse Anzahl aquatischer Zugvögel. (mehr als 130 Arten wurden registriert). In dieser Oase befindet sich auch eine Damwild Kolonie.

Ein Tag im Zoomarine Freizeitpark

Zoomarine ist ein neuer Freizeitpark im Zentrum von Rom. Ein reizvoller Ort an dem man viel lernen kann und auch fantastische Tiere mal ganz von Nahem betrachten kann: Delphine, Seelöwen, Robben, tropische sowie Raubvögel. Das beste allerdings sind die Shows. Besucher können täglich sechs verschiedene Shows bewundern: Die Insel der Delphine, die Bucht der Flossenfüsser, der Wald der Papageien, die Ebenen der Raubvögel und die Galeone der Taucher. Eintritt ins Zoomarine bedeutet ein nachhaltiges Erlebnis, mit Unterhaltung, Spass und unvergesslichen Shows. Reduzierte Eintrittpreise für Gäste des Rivabella Hotels

 

Shopping Tour

Ein Tag im Castel Romano Outlet Center. Grosse Auswahl an Designermarken bis zu 70% reduziert. Inklusive Kundenkarte die weitere 10% Preisnachlass ermöglicht.

Reitausflug durch Kiefernwald

Reitausflug durch einen der schönsten Kiefernwälder Italiens. Reiten im Galopp unter gewaltigen Schirmpinien begleitet vom Duft des Wacholder und Harzes. Für die Kleinen besteht die Möglichkeit der “Satteltaufe”.

Der Park der römischen Küste, ist mit seinen 8400 Hektar eines der wichtigsten Fragmente der altertümlichen Tyrrhenian Küstenlinie.

Weitere Ausflüge

 

Die Ausgrabungsstätten und reizvolle Natur der römischen Küstenlinie können entweder zu Fuss, mit dem Fahrrad oder per Boot zusammen mit einem erfahrenen Reiseführer erkundet werden. Wir empfehlen die folgenden Ausflüge: die Ausgrabundsstätten Ostia Antica, den Porti Imperiali des Claudius und Trajans, den Necropoli di Porto, die Villa von Pliny und Palazzo Chigi bei Castel Fusano, die Einfamilienhäuser der rationalistischen Epoche und viele weitere Ausflüge.

 

Comments are closed.